Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/tom22

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wieso problemorientiertes Leben?

Manchmal könnte man den Eindruck gewinnen, dass der Großteil der Menschen ein problemorientiertes Leben führt!? Wieso setzen sich die Menschen meist nur mit negativen Dingen auseinander, anstatt mal mehr das Positive zu sehen? Ständig erscheint es so, dass das eine gelöst ist und schon ein anderes vor der Tür steht oder förmlich danach gesucht wird. Oder es wird aus nicht vorhandenen Problemen eins gemacht, durch inkonsequentes Verhalten oder dergleichen. Manchmal ist es sehr einfach und es liegt auf der Hand, jedoch wird es nicht gesehen. Es scheint mitunter, als würde man sich daran aufgeilen und aufhängen anstatt die Dinge einfach mal zu lassen. Ständig muss alles analysiert werden und es wird förmlich zerredet und es wird sich im Kreis gedreht und diese, welche wirklich Probleme haben bleiben auf der Strecke, da man sich lieber mit irrelevanten zuständen auseinander setzt, anstatt wirklich mal sinnvoll zu Handeln. Aber vielleicht brauchen die Menschen selbst konstruierte Probleme um sich zu beschäftigen, vielleicht liegt es in unserer Natur!?  
31.8.10 22:08
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Yvonne / Website (31.8.10 22:10)
Huhu,
interessanter Eintrag.
Ich weiß zwar nicht genau warum das so ist, bin aber definitiv der Überzeugung das die meisten Menschen Probleme brauchen um zu leben.

Liebe Grüße,
Yvonne

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung